Donnerstag, 31. Mai 2018

Urlaub im ZAFIRO Familienhotel in Spanien - Cala Mesquida



WERBUNG

Wir haben zum ersten mal in Spanien Urlaub gemacht. Wir wurden über die Pfingstferien vom Zafiro Familienhotel in Cala Mesquida auf Mallorca eingeladen. Unser Sohn ist zwar als Baby schon einmal geflogen, aber daran erinnert er sich natürlich nicht mehr, daher war es natürlich für beide Kinder ein großes Abenteuer :)


Wir sind von Basel/Mulhouse aus geflogen und hatten insgesamt eine Flugzeit von 1:40h. Direkt in Palma de Mallorca gelandet wartete auch schon unser Fahrer auf uns. Vom Flughafen bis zum Hotel in Cala Mesquida sind es noch genau 50 Minuten Fahrzeit, die jedoch wie im Flug verflogen sind, weil man sich an der schönen Umgebung nicht satt sehen konnte.


Nach unserer Ankunft war unser Swim-Up Apartment bereits bezugsfertig und es wartete auch schon ein tolles Begrüßungsgeschenk auf dem Tisch auf uns. Ein bunter Obst,- und Süßigkeiten Teller sowie eine kühl gestellte Flasche Sekt für uns Großen. :-)


Im All-Inclusive Paket kann man jeden Tag ein riesen großes und vielfältiges Buffet genießen. Wir waren mittlerweile in vielen Familienhotels jedoch haben wir wirklich noch nie solch ein großes Buffet gesehen. Es gab jeden Tag zum Frühstück, zum Mittag,- sowie zum Abendessen eine enorme Auswahl sowohl an Fleisch, Fisch und an Beilagen. Selbst ein vegetarischer Bereich wurde immer eingedeckt. 


Auch der Dessertbereich war immer riesig mit enormer Auswahl. Hier war für jeden immer etwas dabei. Jeden Tag gibt es Live-Cooking und man kann mit seinem Teller direkt vom Koch schöpfen. Für die Kinder gab es jeden Tag ein abwechslungsreiches Angebot.


Abgesehen von den drei Hauptmahlzeiten gibt es an mehreren Poolbars immer Erfrischungen und warme Sandwichs zum essen. Hier kann man sich wunderbar bedienen und eindecken wenn man einen Ausflug unternimmt. Wir waren ganze drei mal Unterwegs und konnten uns mit allem eindecken. Alkoholfreie sowie alkoholische Getränke können zu jeder Zeit an den Bars abgeholt werden. Auch eine Eiskiste steht an jeder Bar zugänglich für Kinder. Softeis bekommt man ebenfalls an der Bar.


Abgesehen davon laufen auch ständig Mitarbeiter mit riesen großen und leckeren Obstplatten an den Pools rum und kommen wirklich zu jedem einzelnen Gast und bieten es einem an. Das Personal war soooo wahnsinnig nett und kinderfreundlich, ich kann meine Begeisterung gar nicht in Worte fassen. Sobald sie sich einem Kind nähern widmen sie sich diesem, suchen ein Gespräch und klatschen ein High-Five ab. Ich bin wirklich so begeistert, ich denke man hört es raus ;-)


Da es ein Familienhotel ist gibt es natürlich ein Mini,- und Teenieclub hier werden den ganzen Tag über tolle Aktionen angeboten und man kann seine Kinder natürlich auch in solch einem Club lassen. Dieser befindet sich direkt gegenüber vom Hotel. An dieser Stelle kann ich auch nicht mehr dazu sagen, weil wir die Zeit immer mit unseren Kindern gestaltet haben.


Es gibt jeden Abend eine Mini-Disco um 20 Uhr. Meine Kinder haben sie geliebt. Auch hier haben die Mitarbeiter 200% gegeben und es wurde immer für Stimmung gesorgt. Gleich im Anschluss um 21 Uhr folgt dann immer eine Show. Jeden Abend eine andere. Am Hauptgebäude hängt auch ein Plan aus, welche wann läuft. 


Es gibt mehrere Pools, darunter ein Kinder Piratenbecken. Hier gibt es so viel zu entdecken so viele Rutschen und jede der Anlagen war zu jedem Zeitpunkt sauber und ordentlich. An jedem Pool sowie am Strand befinden sich von Früh bis Spät mindestens zwei Lifeguards, das war ein absolut wundervolles Gefühl, man fühlte sich einfach immer sicher. 


Direkt neben dem Restaurant befindet sich ein Spielbereich welcher durch ein Tor geschlossen wird. So hat man wunderbar die Möglichkeit in Ruhe zu essen, wenn die Kinder fertig sind. Die fertigen Teller werden zügig weggeräumt und man hat überall den Eindruck das, dass Personal absolut im Team zusammen arbeitet. 


Unser Apartment war keine 50m vom Hauptgebäude und den Hauptpools entfernt, von unserem Garten aus steigt man durch eine kleine Treppe direkt in einen Nebenpool. Der Strand befindet sich keine 200m vom Hotel entfernt. Der Strand ist wunderschön und sauber und hat eine unglaublich schöne Dünenlandschaft welche über eine Holzbrücke zugänglich ist. Wir sind jeden Tag dort gewesen. 


Unser Apartment war sehr schön und sauber. Jeden Tag kommt eine Reinuigngskraft und wischt den Boden, macht die Betten und sorgt für neue Handtücher, Klopapier etc. 


Da unser Sohn auf einen Insektenbiss Allergisch reagiert hat und wir einen Arzt gebraucht haben, wurde dieser vom Hotel einbestellt und hat keine 20 Minuten gebraucht bis zur Ankunft. Er hat sich sofort um unseren Sohn gekümmert und die richtigen Medikamenten konnten wir gleich in der Apotheke gegenüber des Hotels holen. Ich bin wirklich über alle Maße hinweg begeistert. Auch nach unserer kleinen Behandlung wurden wir 3 mal vom Rezeptionspersonal gefragt, ob es unserem Sohn wieder gut geht. Zwei mal persönlich und einmal telefonisch in unserem Apartment. Ihr seht, ich kann alles nicht genug loben, so begeistert sind wir.


In unserem Aufenthalt waren wir mehrmals unterwegs. Einmal in Cala Ratjada, eine Stadt am Meer circa 9km entfern mit toller City und Einkaufsmöglichkeiten und einem Hafen. Und ein weiteres mal in Capdepera ebenfalls so um die 10km entfernt auf der alten Burg, welche wirklich wunderschön ist und absolut einen Besuch wert. Der Eintritt kostet hier für Erwachsene 3€ pro Person und für Kinder ist er frei. Von hier aus sind wir so gar einfach wieder alleine zurück gelaufen, so sicher und wohl haben wir uns dort gefühlt. Hingekommen sind wir übrigens per Taxi für keine 12€. 


Gegenüber vom Hotel gibt es außerdem Abends Trampolin Springen (10minuten 6€) und Pony Reiten (10minuten 10€) . Es gibt noch zwei Lebensmittelgeschäfte und drei weitere Souvenir Läden in dieser Straße. 


Die meisten Leute sprechen hier deutsch und auch die meisten Gäste sind deutsche so hat man irgendwie immer das Gefühl noch zuhause in Deutschland zu sein. :-)


Im Großen und Ganzen kann ich sagen, dass ich keinen einzigen Kritikpunkt habe zum bemängeln, eher im Gegenteil. Eher habe ich einige Punkte zum Loben zusätzlich zu den bereits genannte. Ich war an einem Tag sehr früh wach um den Sonnenaufgang am Strand zu sehen, solange der Rest meiner Familie noch geschlafen hat.Um 06 Uhr morgens begegnete ich dann einem riesen Putztrupp von bestimmt 30 Frauen die in kürzester Zeit den gesamten Hauptpool Bereich gründlich gereinigt haben. Auch sonst sieht man mehrmals am Tag die Toiletten Reinigungen, sowie Putzfeen die Griffe, Treppen, Aufzüge und alles andere reinigen. Ich bin wie schon mehrfach erwähnt, absolut begeistert. 


Wenn ich einen Punkt zum meckern aufzählen müsste, dann wären es nur die Erdbeeren die mir gefehlt haben. Es gab leider nur aufgetaute Erdbeeren. Wahrscheinlich weil sich alle in Deutschland zum Verkauf befindet :-D


Ich hoffe wir konnten euch Lust auf Urlaub machen und können euch unser Zafiro Hotel nur wärmstens ans Herz legen.






























































Eure Kiki






© A MOTHER'S LOVE | All rights reserved.
Blog Design Handcrafted by pipdig