Montag, 13. März 2017

Ein neuer Wisch,- und Staubsauger zieht ein



Ich bin schon seit Monaten auf der Suche nach einem neuen Staubsauger. Die ganzen Rezessionen im Internet machen es einem aber auch nicht leicht. Die positiven und negativen Eigenschaften stehen sich meisten 50/50 gegenüber, so dass man wieder am Anfang steht.


Die, die uns auf Instagram regelmäßig folgen, haben mitbekommen das wir uns sogar an einem Saugroboter (Roomba) ausprobiert haben. Unsere Erfahrung diesbezüglich ist in einer voll Katastrophe gelandet. Natürlich können wir nur von dieser von uns getesteten Marke sprechen. Ich habe natürlich aber auch schon viel positives von anderen Herstellern gehört.


Für uns war aber schnell klar, dass ein Saugroboter für uns nicht in Frage kommt. (Um die Frage Warum kurz abzudecken) Wir haben viele Designer Möbel und Elemente die für den Sauger nicht zugänglich sind. Bei mehr als der Hälfte muss also selbst nachgeholfen werden. Für uns stand also fest: Wir wollen etwas handliches und leistungsstarkes und vor allem Schnurrloses. So habe ich die Möglichkeit den Sauger in Reichweite zu platzieren und wenn nötig spontan zu benutzen sowohl ich als auch die Kinder selbst. Nach weiterem Suchen haben wir uns dann für den PowerPro Aqua von Phillips entschieden. Ein kabelloser Staubsauger, der auch die Nassreinigung erledigt. Klingt vielversprechend oder?! =)


Das Wischsystem kann ganz einfach aufgesteckt oder abgenommen werden, sodass man entweder nur saugen oder saugen und wischen in einem Arbeitsgang erledigen kann. Das kann ein Saugroboter zum Beispiel nicht. Hier gibt es nur entweder einen Sauger oder Wischer.

Das Wischsystem steuert die Aussage von Wasser so das für alle Hartböden während der Reinigung die optimale Feuchtigkeit beibehalten wird. Er verfügt über eine Filter-Technologie, das bedeutet, dass er mit seinen 3 Schichten Partikel bis zu einer Größe von 0,0003mm aufnahmefähig ist. Also auch ideal für Haustierbesitzer! =)


Und nicht zu vergessen, der für mich wichtigste Punkt: Kabellos. Mit einem Akku von 18V hat er eine Laufzeit von ca. 40 Minuten. Er hat eine abartige Beweglichkeit in sämtliche Winkel und Neigungen. Man kann sogar das Innenteil heraus nehmen und als Handsauger benutzen. Ich bin wirklich absolut zufrieden und habe beim ersten Gebrauch aus purer Leidenschaft bestimmt zwei Stunden gesaugt. Das zwischendurch Laden geschieht auch relativ zügig. =) Wir sind wirklich durchaus zufrieden und glücklich. Erst wenn der alte Staubsauger den Geist aufgibt, weiß man wie wichtig ein Staubsauger Zuhause ist. =)


Eure Kiki





*Werbung
In freundlicher Unterstützung/Zusammenarbeit mit Philips



Share:

Kommentare

  1. Hört sich super an! Mal anschauen wenn unserer kaputt geht 😬 Saugen und wischen wäre ein Traum 😍👏🏼💙

    AntwortenLöschen
  2. Hallo, wie lang dauerts bei dir bis er wieder aufgeladen ist? Danke

    AntwortenLöschen
  3. Danke für den Post. Wie zufrieden bist du denn mit der Wischfunktion? Taugt die was oder eher ein Gimmick? Gerade mit Kindern ist der Boden ja gern mal vollgekleckert. Bekommt der angetrocknete Flecken weg? Wird wirklich gründlich Schmutz aufgenommen?

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deine Lieben Worte =) Sobald ich das Kommentar freigeschaltet habe ist es für dich - und alle anderen Sichtbar =)

© A MOTHER'S LOVE | All rights reserved.
Blog Design Handcrafted by pipdig