Mittwoch, 19. April 2017

Käsebuletten mit Kartoffelstampf und Tomaten-Gurken-Limetten Salat




Ein ganz simples, schnelles und mega leckeres Essen für die ganze Familie samt Kids =)

Zutaten:

900g Kartoffeln
1 Gemüsezwiebel
450g Hackfleisch, gemischt
1 Ei
100g Gouda, gerieben
4 EL Öl
1 Salatgurke
2 Strauchtomaten
1/2 Limette
15g Petersilie
1 EL Butter
200ml Milch
Salz, Pfeffer, Muskat, Thymian etc.

Zubereitung:

Kartoffeln waschen, schälen und in Stücke schneiden. Im Topf mit Salzwasser bedecken, aufkochen und ca. 30 min. mit Deckel kochen. Die Zwiebeln schälen, halbieren und in feine Ringe schneiden.

Hackfleisch in der Schüssel mit Gewürzen, einem Ei und dem Reinbekäme verlegen. Aus der Masse Buletten formen und in einer Pfanne mit 1 EL Öl von beiden Seiten bei mittlerer Hitze braten.

Die Zwiebeln in der gleichen Pfanne im Bulettenfett ca. 10 min. goldbraun anbraten.

Gurken, Tomaten und die 1/2 Limette mit der Petersilie waschen und schneiden. Für das Dressing die halbe Limette ausdrücken und mit 2 EL Öl, 2 EL Zucke, 4 EL Wasser, Salz und Pfeffer verlegen und zubereiten.

Kartoffeln abgießen und mit Milch und Butter verstampfen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Alles zusammen auf dem Teller servieren und genießen! =)


Eure Kiki



Share:

Mittwoch, 12. April 2017

krebskranke Frida (2) wünscht sich Postkarten zum Geburtstag




Der Schock ,,Krebs beidseids’’ traf eine junge Familie aus Wittenberg mitten in der Vorweihnachtszeit. Frida Charlott hat Krebs! Am 13. Dezember, berichtet Sandra Schumann, die Mutter, hätten sie die Diagnose bekommen. Befallen sind beide Nieren, Metastasen hätten bereits die Lunge angegriffen. Frida Charlott ist zwei Jahre alt.  =(

"Sie kommt zum Geburtstag am 29. April nach Hause," teilt ihre Mutter Sandra Schumann gegenüber mehreren Nachrichtensendern mit. Frida Charlott gehe es den Umständen entsprechend. Sie hatte bereits zwei Operationen an den Nieren. Es konnten noch immer nicht alle Tumore beseitigt werden. "Sie würde sich riesig freuen, wenn sie zum Geburtstag ganz viele Postkarten bekommen würde", sagt ihre Mutter. =) Und ich dachte mir, wenn nur ein Teil von so vielen die hier bei uns Unterwegs sind Frida eine Postkarte schicken würde, wie sehr könnten wir Kinderaugen zum strahlen bringen? =)


Wer ihr schreiben möchte, schickt die Karte bis zum 29. April an:

Frida Charlott Schumann 
Mittelstraße 9 
06886 Lutherstadt Wittenberg


Wenn ihr die Familie finanziell unterstützen wollt, können ihr auch spenden. Auf der Facebookseite "Unser starkes Löwenkind Frida Charlott"  könnt ihr mehr über die Zweijährige erfahren. =)


Eure Kiki



Quelle MZ Web und Focus


Share:

Montag, 27. März 2017

Die Elefanten sind los - im Kleiderschrank und bei uns



Wir wollten euch mit dem heutigen Post auf einen aktuellen Stand bringen und euch nebenbei unsere Lieblingsstücke aus der Sommer Kollektion von Ubang Babblechat vorführen. =)

Ihr werdet gemerkt haben, dass es hier die letzten Wochen ziemlich ruhig zu geht. Das liegt daran, dass ich an meinem ersten Kinderbuch arbeite bzw. ich kurz vor der Veröffentlichung stehe. Mitte/Ende April soll Stichtag sein, dann werdet ihr natürlich mehr erfahren. =)

Abgesehen davon planen wir derzeit auch einige Urlaube, an welchen wir euch selbstverständlich auch teilhaben lassen werden. Bis dahin sind wir sehr viel auf unserem Instagram Profil vertreten. Ihr findet uns dort unter amotherslove_kiki. =) Außerdem verlosen wir ein paar Teile aus dieser tollen Bang Kollektionauf unserem Facebook Seite an euch! Viel Glück!










Eure Kiki




*werbung



Share:

Donnerstag, 16. März 2017

Ein Sitzsack für Außen, Innen und fürs Wasser! + Verlosung



Kettler hat sich eine Neuheit ans Land gezogen und wir uns direkt in unser Wohnzimmer! Die Sitzsäcke Chilli sind nämlich ideal für Haus, Terrasse, Balkon oder für den Garte geeignet. Das besondere an den Säcken ist, dass sie wasserabweisend und atmungsaktiv sind - was bedeutet das man den coolen Sack auch mit in den Pool oder See nehmen kann. =)


Die meisten Kinder möchten sowie nicht am Tisch sitzen und durch die kleinen Styropor-Kügelchen und die dadurch entstehende Leichtigkeit lässt er sich prima kreuz und quer schieben. Sitzsäcke passen sich dem Leben und den Bewegungen des Kindes an. Dabei geben sie trotzdem genug Halt, um darauf toben zu können. Wenn es mal ruhiger wird oder die Kleinen eben größer werden, ist ein Kindersitzsack perfekt für (Vor-)Lesestunden oder um einfach den eigenen Gedanken nachhängen zu können. 


Die Chilis sind mit Reißverschlüssen ausgestattet, so kann man das Oberteil vom Unterteil trennen und wie gewünscht zusammenbauen oder als zwei separate Teile genutzt werden. 


Mit so einem Kindersitzsack wird das Kinderzimmer  oder Wohnzimmer eigentlich erst gemütlich. Da wir schon einen Outdoor-Sack ür den Balkon besitzen um den wir uns immer gegenseitig streiten, war schnell klar das ein weiterer Sack hier herzlich willkommen ist. =) Ich bin auch schon sehr gespannt ob unser neuer Sack es diesen Sommer auch bis ans Wasser schafft! =) Auf unserer Facebook Seite möchten wir solch einen Chilli Sitzsack an euch verlosen! Also schaut mal vorbei. =) Viel Glück!



Eure Kiki






*Werbung




Share:

Dienstag, 14. März 2017

Hilfe! Mein Kind kommt in die Schule + Verlosung



Nächstes Jahr ist es so weit! Unser kleiner Großer kommt in die Schule. Er ist jetzt ein richtiges Vorschulkind. Aber er wurde doch erst seit gefühlt letztem Jahr zum Kindergartenkind. Die Zeit rennt und das können wir uns als Eltern immer wieder gegenseitig bestätigen.


Aber alles fängt doch mit einer Frage an; Welche Schule passt zu meinem Kind? Ist es die Grundschule um die Ecke, in die alle Kinder aus dem Viertel gehen, spielt die Konfession für mich eine Rolle? Kommt die Montessori-Schule oder andere alternative Lernformen für unsere Familie in Frage? 


Die meisten Kinder freuen sich auf den neuen Lebensabschnitt, den Eltern allerdings ist oft etwas mulmig zumute. Wird das Kind in der Schule zurechtkommen? Versteht es sich mit seinen Mitschülern und kann es sich auch gegen größere Schulhof-Rabauken durchsetzen? Ängste und Sorgen plagen uns als Eltern. Es bleibt uns allen jedoch nur auf die Fähigkeiten und auf die gute Ausbildung und Erfahrung der Grundschulpädagogen sowie an unser eigenes Kind zu glauben!


Zum Schulstart gehört natürlich an erster Stelle ein guter Schulranzen. Der Ranzen ist ein wichtiger Begleiter durch die ersten Schuljahre. Und deswegen sollten wir Eltern ganz genau hinschauen, was wir kaufen. Auch wenn es vielleicht schwer fällt, sollten wir uns nicht nur von aktuellen Mustern ablenken lassen. Dinos, Rennwagen, Pferde oder Feen werden unseren Kindern sicher das Leuchten in die Augen zaubern, doch für den Schulranzen für Erstklässler gibt es einige wichtige Kriterien , die wir beachten sollten. Für die Sicherheit unseres Kindes aber auch um gesundheitlichen Problemen mit Langzeitfolgen vorzubeugen.

Inzwischen legt eine Norm fest, wie ein rundum sicherer Schulranzen auszusehen hat. Die Norm DIN 58124. Demnach müssen mindestens 10 Prozent der Rück- und Seiten­flächen retroreflektieren, also das Licht der Scheinwerfer bei Dunkelheit zurück­werfen. Weitere 20 Prozent müssen nach der Norm auch am Tag fluoreszieren. Meist sind dafür kontrast­reiche, orangerote oder gelbe Flächen vorgesehen. Die haben eine hoher Leucht­kraft, ähnlich wie eine Warn­weste.


Neben diesen Kriterien, die ein guter Schulranzen für Erstklässler erfüllen muss, ist eines noch viel wichtiger. Der Schulranzen muss unserem Kind ideal passen. Schließt der Schulranzen bündig mit den Schultern ab? Hat unser Kind genügend Bewegungsfreiheit, auch mit dem Kopf? Scheuern, drücken oder schneiden die Schultergurte ein? Lassen sich die Schultergurte leicht verstellen?

Natürlich sollten wir unserem Kind bei aller Sorgfalt auch Entscheidungsfreiheit lassen. Schließlich tragen sie den Schulranzen täglich und nicht  wir. Er sollte dem Erstklässler also auf jeden Fall gefallen. =) Aus diesen Gründen machen wir uns schon mal auf die Suche nach dem perfekten Schulranzen. Bei Scooli durften wir uns einen Wunschranzen aussuchen. Leonardo hat sich für das Modell ,,Monster Truck’’ aus der Campus Up Reihe entschieden. 


Dieser hat ein leichte Gewicht (ca. 1.050g) und die ergonomische Passform ist gut zu tragen. Der abnehmbare Brustgurt sorgt dafür, dass die Träger nicht rutschen und die Bücher und Hefte rückenschonend getragen werden. Ausgestattet mit einem Magnetschloss ist er kinderleicht zu öffnen und schließt sich ganz von alleine. Mit dem stabilen Korpus bietet er viel Platz (ca. 20l) und bei der Auswahl an heldenhaften, märchenhaften und abenteuerlichen Motiven findet sogar jedes Kind seinen Lieblingsranzen. Die Schulranzen wurden sogar von einem Orthopäden aus medizinischer Sicht mit Überzeugung empfohlen. Als Extra Equipment kommt er mit einem Federmäppchen, einem Stiftemäppchen, Turnbeutel und Geldbeutel daher. Bisher sind wir von dem Schulranzen begeistert und sind schon gespannt ob er das Rennen zum Schulstart nächsten Sommer machen wird. =) Scooli hat auch Vorschulrucksäcke im Sortiment sowie eine Twixter UP Version für größere Schulkinder. Schaut euch doch einfach mal im Sortiment um - wir verlosen außerdem für alle Schulanfänger ein Campus UP Set an euch. =) Die Verlosung findet wie immer auf unserer Facebook Seite statt. Viel Glück!


Eure Kiki






*Werbung


Share:

Montag, 13. März 2017

Ein neuer Wisch,- und Staubsauger zieht ein



Ich bin schon seit Monaten auf der Suche nach einem neuen Staubsauger. Die ganzen Rezessionen im Internet machen es einem aber auch nicht leicht. Die positiven und negativen Eigenschaften stehen sich meisten 50/50 gegenüber, so dass man wieder am Anfang steht.


Die, die uns auf Instagram regelmäßig folgen, haben mitbekommen das wir uns sogar an einem Saugroboter (Roomba) ausprobiert haben. Unsere Erfahrung diesbezüglich ist in einer voll Katastrophe gelandet. Natürlich können wir nur von dieser von uns getesteten Marke sprechen. Ich habe natürlich aber auch schon viel positives von anderen Herstellern gehört.


Für uns war aber schnell klar, dass ein Saugroboter für uns nicht in Frage kommt. (Um die Frage Warum kurz abzudecken) Wir haben viele Designer Möbel und Elemente die für den Sauger nicht zugänglich sind. Bei mehr als der Hälfte muss also selbst nachgeholfen werden. Für uns stand also fest: Wir wollen etwas handliches und leistungsstarkes und vor allem Schnurrloses. So habe ich die Möglichkeit den Sauger in Reichweite zu platzieren und wenn nötig spontan zu benutzen sowohl ich als auch die Kinder selbst. Nach weiterem Suchen haben wir uns dann für den PowerPro Aqua von Phillips entschieden. Ein kabelloser Staubsauger, der auch die Nassreinigung erledigt. Klingt vielversprechend oder?! =)


Das Wischsystem kann ganz einfach aufgesteckt oder abgenommen werden, sodass man entweder nur saugen oder saugen und wischen in einem Arbeitsgang erledigen kann. Das kann ein Saugroboter zum Beispiel nicht. Hier gibt es nur entweder einen Sauger oder Wischer.

Das Wischsystem steuert die Aussage von Wasser so das für alle Hartböden während der Reinigung die optimale Feuchtigkeit beibehalten wird. Er verfügt über eine Filter-Technologie, das bedeutet, dass er mit seinen 3 Schichten Partikel bis zu einer Größe von 0,0003mm aufnahmefähig ist. Also auch ideal für Haustierbesitzer! =)


Und nicht zu vergessen, der für mich wichtigste Punkt: Kabellos. Mit einem Akku von 18V hat er eine Laufzeit von ca. 40 Minuten. Er hat eine abartige Beweglichkeit in sämtliche Winkel und Neigungen. Man kann sogar das Innenteil heraus nehmen und als Handsauger benutzen. Ich bin wirklich absolut zufrieden und habe beim ersten Gebrauch aus purer Leidenschaft bestimmt zwei Stunden gesaugt. Das zwischendurch Laden geschieht auch relativ zügig. =) Wir sind wirklich durchaus zufrieden und glücklich. Erst wenn der alte Staubsauger den Geist aufgibt, weiß man wie wichtig ein Staubsauger Zuhause ist. =)


Eure Kiki





*Werbung
In freundlicher Unterstützung/Zusammenarbeit mit Philips



Share:

Montag, 6. März 2017

Smoothies für Mama und Kind



Smoothies bieten eine wunderbare Möglichkeit sich mit Vitalstoffen zu versorgen sowohl für uns Erwachsene als auch für unsere Kinder. Jeder von uns kennt die geliebten Quetschis aus den Drogerien. Wieso also nicht selber machen? =)



Besonders wichtig für die Entwicklung des Gehirns ist der in Obst enthaltene Zucker. Pürierte Banane ist sicherlich der Klassiker schon von Baby an, später können auch noch weitere Obstsorten zusammen mit der Banane gerieben oder zu einem Brei gemixt werden. Mandelmilch mit Banane wird vermutlich jedes Baby lieben. 



Es ist sinnvoll auf den Instinkt des Kindes zu vertrauen. Die Smoothies versorgen uns und unsere Kinder mit hochwertigen Mineralien, Spurenelementen, lebenswichtigen Aminosäuren, den für die Regulierung der Verdauung wichtigen Faser- bzw. Ballaststoffen, Vitaminen, Enzymen und unzähligen Antioxidantien.



Ältere Kinder haben Freude daran die Zutaten für den Smoothie im Laden selber auszusuchen und zu Hause vor dem Mixen vorzubereiten. Die Herstellung von Smoothies ist nicht arbeits- und zeitintensiv, weil die Zutaten nicht besonders klein geschnitten werden müssen und jedem guten Mixer innerhalb von 30-45 Sekunden eine leckere, gesunde und sättigende Zwischenmahlzeit entsteht.



Beim Spazieren durch die Natur und für unterwegs sind daher solche wiederverwendbaren Squiz ,,Fläschchen’’ ideal. Diese findet ihr hier. (ab 40€ Mbw. erhaltet ihr mit dem Code ,,amotherslove’’ 5€ Rabatt). Man kann sie bis zu einer Füllmenge von 130ml befüllen und verschließen. Sie, sofern gewünscht einfrieren und sie halten der Mikrowelle und der Spülmaschine stand. Sie bestehen aus einem Kunststoff der speziell für die Lebensmittelindustrie entwickelt worden ist (BPA-, BPS-, PVC und Phthalate frei). Sie werden in der Schweiz produziert, mit Material, welches zu 100% aus Europa kommt.

Verwendet am besten reife Früchte, die außen schon braune Punkte haben, in diesem Stadium hat sich die Stärke nahezu vollständig in wertvollen Zucker umgewandelt und verleiht den Smoothies nicht nur die notwendige Süße, sondern auch eine schöne Cremigkeit. =)



Damit man die einzelnen Obstsorten noch mehr rausschmecken kann kombiniert am besten nicht mehr als 2-3 Obstsorten in einem Smoothie. =) Das übrig gebliebene kann man sogar in speziellen Formen zusammen mit einem Holzstiel einfrieren uns als gesundes Eis im heißen Sommer zum naschen servieren. 

Erdbeere-Bananen Smoothie und unsere ,,Vitamin Bombe’’ sind hier ganz große Favoriten. Anbei veraten wir euch unser ganz simples Rezept. =)


Vitamin Bombe - Smoothie
1/2 Ananas
1 Apfel
1 Banane
1 Kiwi
2 Karotten
1 EL Honig (Waldhonig)
1 EL Haferflocken
500ml Orangensaft
(falls gewünscht Chia Samen)


Erdbeer-Banannen Smoothie
350g Erdbeeren
1 Bananen
500ml Orangensaft
1 EL Honig (Waldhonig)
Erdbeeren für die Garnitur (wenn Gewünscht)


Probiert euch ruhig mal aus! =) Viel Spaß!




Eure Kiki

Share:

Sonntag, 5. März 2017

Kampagne gegen ein Aufwachsen in der digitalen Welt



Wir sind schon etwas länger Markenbotschafter für NAME IT und wollten euch heute ihre wundervolle und inspirierende Frühjahrs-Kampangne ,,Unplug & Play’’ vorstellen. Mit dieser ermutigt die Marke Kinder dazu, den Fernseher und Laptop auszuschalten und Spielen zu gehen. Hier findet ihr 36 verschiedene Activity-Karten mit Anleitung und Ideen für Spiele, Basteleien, DIYs, Rezepte, Verkleidungen und vieles mehr. Das alles steht euch durch einen kostenlosen Download auf mehrere Sprachen zur Verfügung. =)



Mit dieser Kampagne setzen auch wir ein klares Statement gegenüber dem Aufwachsen in einer digitalen Welt. Wir glauben wirklich, dass Kinder von heute ihre physischen Sinne, wie Tasten, Riechen und Schmecken mehr entwickeln sollten, auch wenn sie dabei die Knie aufschürfen, sich völlig mit Farbe bekleckern oder im Schlamm spielen. 



Am Samstag haben wir Leonardo und Leana mit einem selbstgebasteltem Flieger aus Karton überrascht. Die Freude war riesig! Und der Flieger durfte sogar mit in den Wald. =) Im Grünen warten ­jede ­Menge Abenteuer auf unsere Kinder. Dazu gehört, dass sich sich selbst Herausforderungen ­suchen und sich ihnen stellen, etwa über ­einen Bach springen oder auf ­einen Baum klettern. Als ­Eltern muss man sich da manchmal sehr zurückhalten, aber es lohnt sich. Denn ­jede gemeis­terte Herausforderung stärke das Selbstvertrauen. =)

Draußen können wir so viele ,,kleine Dinge’’ erforschen, welche wir selbst aus unserer eigenen Kindheit noch kennen - aber in der heutigen Zeit nicht mehr viel Beachtung schenken. Ein Grashalm auf der Wiese pflücken und Gras-Flöte spielen - wer macht das heute noch?! 



Für uns Eltern spielt bei dem ganzen natürlich die richtige Kleidung eine große Rolle. Gerade wenn es kälter ist und windig, neigen wir Mamas häufig dazu, unsere Kind viel zu dick anzuziehen. Doch statt das Kind vor einer Erkältung zu schützen, führt die zu warme Kleidung häufig dazu, dass die Kleinen beim Spielen an der frischen Luft schwitzen, wenn sie toben und rennen. Der Schweiß lässt ihren Körper auskühlen. 



Die warme Kleidung bewirkt also oft genau das Gegenteil. Sinnvoller ist es daher, Kindern mehrere Schichten Kleidung übereinander anzuziehen. Wird es dem Kind zu warm, kann es eine Schicht ablegen. Außerdem ist es wichtig unseren Kindern Kleidung anzuziehen, die atmungsaktiv ist, die also Luft durchlässt. Denn auch dadurch wird verhindert, dass die Kleinen draußen während des Spiels schwitzen. Die Kleidung sollte immer auch Wasser abweisend sein, damit das Kind bei Nieselregen nicht zu schnell nass wird. 



Unsere diesjährigen Softshell Anzüge und Jacken haben wir bei Name it selbst gefunden. Wir haben schon einmal erwähnt, dass wir nur bei diesem Label für Leonardo Jeans Hosen finden. Leonardo ist groß und schmal und sie bieten perfekte Hosen für solche Kinder an. =) Schaut euch doch mal um. Vielleicht findet auch ihr etwas tolles zum nachrasten oder ausprobieren. =) Die Videoanleitung zu unserem Karton Flieger findet ihr übrigens hier.


Eure Kiki




*Werbung

Share:
© A MOTHER'S LOVE | All rights reserved.
Blog Design Handcrafted by pipdig