Montag, 21. November 2016

Lingumi - Kinder lernen Englisch


Wir durften die neue Methode zum Englisch Lernen für Kinder von 2-5 Jahren testen. =) Nämlich das Lingumi Play! =) Das ist ein Lernspielzeug bestehend aus magischen Lingumi-Würfeln, die sich mit einer Play App verbinden. Die Würfel enthalten keine Magneten oder sonstige Kleinteile und sind nicht giftig. Sie können von Kindern also bedenkenlos, auch zum spielen,  genutzt werden. Die Lingumi Methode basiert auf wissenschaftlichen Studien und wurde gemeinsam mit Experten entwickelt.


Sie plädieren allerdings für einen verantwortungsvollen und gemäßigten Umgang mit Technik. Aus diesem Grund kann man bei Lingumi nur eine Unterrichtseinheit pro Tag spielen. Diese dauert circa 10-15 Minuten. Die Lingumi Methode ist wissenschaftlich erforscht und lehrt Kleinkindern auf eine natürliche Weise eine Fremdsprache, indem es den Prozess imitiert mit dem Kinder ihre Muttersprache lernen.


Das tolle daran ist, dass sich die App automatisch an den Wissenstand und das Alter des Kindes anpasst.  Spielt man Lingumi Play drei mal Pro Woche, benötigt man 4 Monate, um alle aufeinander basierenden Minispiele einmal durchgespielt zu haben. Was mir nicht von Anfang an klar war, ich aber wunderbar finde; Neben Englisch sind auch Sprachpakete für Französisch, Italienisch, Spanisch und Deutsch enthalten. =)


Toby Mather (Gründer und Englisch Lehrer) wollte seine Erfahrung mit wissenschaftlicher Forschung kombinieren. So entstand Lingumi. =) Die beiden Apps sind kostenlos und inklusive im Paket enthalten.  Die Menüsprache kann auf Deutsch oder Englisch eingestellt werden. Die App ist kompatibel mit allen iOS und Android Geräten.


Wir scheuen uns nicht vor der Technik. Die, die unserem Blog schon länger folgen wissen das. Unsere Kinder, speziell Leonardo ist nur am Tablet, wenn er solche Lern-Apps verwendet. Spiele in Form von Autorennen, Schießereien, Pokemon etc. gibt es bei uns nicht und kennt er auch noch nicht.  Dahesind wir absoluter Befürworter solcher Apps. Wir finden sie wundervoll und die Kinder lernen spielerisch so viel dadurch.  =) Ich habe eigentlich nur einen negativen Kritikpunkt entdeckt, nämlich diesen, das es die komplette Funktion nicht auch als kroatisches Sprachpaket gibt *lach*. Aber vielleicht ändert sich das noch lieber Herr Mather? ;-)


Und weil mich das Fieber der Lern-Apps so gepackt hat, habe ich weiter geforscht und noch etwas anderes, für den deutschsprachigen Raum gefunden - was ich euch bald vorstellen werde! =) Was haltet ihr von solchen Apps? Wir selbst werden es Leonardo erst ab nächstes Jahr überlassen, da er sowieso zweisprachig aufwächst und gerade in einer Findungsphase ist, warten wir noch etwas ab. Aber als Eltern selbst finden wir es spitze! Wenn Leonardo damit beginnt, werden wir euch noch einmal Rückmeldung geben =)


Eure Kiki














sponsored post
Share:

Keine Kommentare

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für deine Lieben Worte =) Sobald ich das Kommentar freigeschaltet habe ist es für dich - und alle anderen Sichtbar =)

© A MOTHER'S LOVE | All rights reserved.
Blog Design Handcrafted by pipdig