Sonntag, 15. Mai 2016

DIY Autowaschanlage



Desto älter unser Sohn Leonardo wird, desto mehr fällt uns auf, dass er auf Dinge steht die es nicht so vielfältig auf dem Spielzeugmarkt zu kaufen gibt. Unter anderem auf Motorräder, er ist ja der größte Fan. Kaum gibt es Mottorad Spielzeug, wenn dann nur Modellstücke oder Sachen aus richtig gemeinem Plastik. 


Genau so toll findet er Waschanlagen, wer schon einmal danach gesucht hat, weiß was ich meine. Es gibt kaum schöne Waschanlagen und wenn dann lässt auch hier die Qualität zu wünschen übrig. Derweil habe ich sogar eine wirklich tolle gefunden von Playmobil. Jedoch ist dieses Set ein bereits abgelaufenes Model von Playmobil welches gebraucht mit unverschämten sogar    bis zu dreistelligen Preisen gehandhabt wird. Wer hat, hat ne?! =)


Also habe ich mir gedacht, ich baue ihm einfach eine selbst. Alles was ihr dazu benötigt ist ein Karton, farbiges Kartonpapier, eine lange Zewa Rolle, eine kurze Zewa Rolle, farbiges Krepppapier, Schere, zwei Strohhalme, Heißkleber und Sticker zum verschönern =)


Ich denke die Anweisung ergibt sich durch die Bilder ganz von selbst. Erst schneidet ihr alles zurecht, danach kommt Platz für Fenster und einen Schlitz - durch welchen die Krepprolle sich später heben, drehen und senken lässt. Dann tapeziert ihr quasi alles mit farbigen Kartonpapier. Hübsche das ganze mit Aufklebern auf, fertig! =)


Leonardo hat sich mega gefreut. Ist wirklich eine schnelle und einfache Beschäftigung an Regentagen =) Und so eine ganz eigene, selbstgebaute Waschanlage ist halt auch noch einmal etwas ganz besonderes =) 


Eure Kiki












Share:

Kommentare

  1. Woher habt ihr denn die tolle Straße aus Filz?

    AntwortenLöschen
  2. Huhu :) Denn findest du bei www.elchkids.de :)

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deine Lieben Worte =) Sobald ich das Kommentar freigeschaltet habe ist es für dich - und alle anderen Sichtbar =)

© A MOTHER'S LOVE | All rights reserved.
Blog Design Handcrafted by pipdig