Mittwoch, 9. März 2016

DIY - Kissen selber machen



Ich liebe es Sachen selbst zu machen. Meine meisten DIY Projekte entstehen wirklich spontan, sobald ich etwas plane, kann ich es genau so gut lassen =) Kräftige Farben peppen den Wohnraum auf. Ein Hingucker können da natürlich knallige Kissen sein. Dieses mal habe ich mich an selbst gemachte Kissen gewagt. Das ganze ist leicht nachzumachen.




Alles was ihr dafür braucht ist Stoff. Ich habe hier ein altes Baumwolle Bettlaken geopfert, sowie Textilfarbe. Ich habe hierfür cremige Stoffstifte von Bakerross benutzt. Diese findet ihr hier, sowie eine schwarze flüßige Txtifarbe aus dem Bastelladen. Sonst benötigt ihr noch einen dünnen Pinsel, Schere, Backpapier und Füllwatte.


Dann sucht ihr euch eine Vorlage aus dem Internet oder lässt einfach eure Kinder ans Werk. Wenn das Kunstwerk fertig ist schneidet ihr es aus und lasst das ganze einen Tag trocknen. Mit dem Bügeleisen und Backpapier versiegelt ihr das ganze ein paar Minuten lang, damit beim Waschen keine Farbe mehr abgeht.


Nun wendet ihr den Stoff indem ihr die zwei schönen Seiten aufeinander egt. Das diese innen sind und von außen nun der Stoff der später innen ist, zu sehen ist. Nun näht ihr mit der Nähmaschine oder per Hand einmal komplett drum herum und lässt ca 6-8cm offen. Durch diese Öffnung krempelt ihr nun den inneren Stoff (da wo euer Kunstwerk drauf ist) nach außen. Zum Schluss befüllt ihr euer Kissen mit Füllwatte und näht die kleine Öffnung per Hand zu. Und fertig ist euer individuelles Kissen! =)


Ich wünsche euch viel Spaß beim nachmachen =) 

 

Eure Kiki












Share:

1 Kommentar

  1. Liebe Kiki,
    ich finde deinen Blog so toll! Ich bin total verliebt in diese Kissen :) Mir hat ein deutschsprachiger Blog wie dieser total gefehlt. Mach weiter so! Liebe Grüße, Kim

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deine Lieben Worte =) Sobald ich das Kommentar freigeschaltet habe ist es für dich - und alle anderen Sichtbar =)

© A MOTHER'S LOVE | All rights reserved.
Blog Design Handcrafted by pipdig