Sonntag, 10. Januar 2016

Unsere Melonen Wand - DIY



Seit ich unsere Melonen Wand von Leana gepostet habe, haben mich sehr viele Nachrichten über Instagram und Facebook erreicht ,,woher'' diese ist. Auf meine Rückmeldung, dass es ein spontanes DIY Projekt von mir ist und handgemalt haben sich viele ein Post darüber gewünscht :) Die meisten Aktionen entstehen bei mir wirklich spontan nach dem Motto ,,jetzt oder garnicht''. Deshalb habe ich leider auch nicht jeden Schritt per Foto festgehalten. Die hier gezeigten Bilder sind alles Aufnahme welche ich während der Arbeit meinen Freundinnen zukommen lassen habe, welche genau so neugierig waren wie ich selbst =)


Wie die meisten von euch wissen besitzt Leana kein eigenes Zimmer. Wir leben (noch) in einer Mietwohnung in der Hoffnung bald ein passendes Eigenheim zu finden. Wir haben eine 3 Zimmer Wohnung. Leonardo besitzt ein kleines dennoch eigenes Kinderzimmer. Leana hat in dem Fall so zu sagen den kürzeren gezogen.  Nun hat sie kein eigenes Zimmer aber EINE eigene Wand. Also wollte ich das beste daraus machen. Ich konnte die halbe rosa bemalte Wand, die irgendwo in der Mitte aufhörte nicht mehr sehen. Links davon stand vorher unser großer Kleiderschrank daher ist sie auch nur bis zur Hälfte bemalt. Also habe ich erstmal alles weiß gestrichen.


Materialen
Ich habe mich spontan für eine Melonen Wand entschieden. Einfach weil ich Melonen mag und Leana letzen Sommer in Kroatien jeden Tag nichts anderes gegessen hat =) Damit das wenigstens nach etwas aussieht habe ich mir eine Melonen Schablone auf Karton gezeichnet, damit die Stücke zumindest alle eine gleiche Größe haben. Meine Schablone ist ca. 17x11cm groß. Des weiterem brauch man im Idealfall eine Wasserwaage aber ich war zu Faul unsere im Keller zu suchen *räusper* oder eben einen langen Faden wie in meinem Beispiel. Im Idealfall gekauft. Meinen habe ich aus unserem Abstellkammer-Vorhang gezupft. Also ihr seht ich lüge nicht wenn ich sage, dass alles spontan jetzt gleich sein muss und am besten schon alles fertig *lach*. Des weiterem benötigt ihr Farbe. Ich habe Acrylfarbe benutzt von Bakerross. Pinsel (gibt's hier), Masking-Tape zum befestigen des Fadens und ein Glas Wasser. 


Vorarbeit
Benötigt habe ich die Farben Rot und Grün welche mit Weiß aufgehellt wurden. Sowie Schwarz für die späteren Kerne. Das erste Melonen stück habe ich per Gefühl an die Wand gehoben und mit der selbigen Farbe mit welcher es später ausgefüllt werden soll umrahmt. Danach legt ihr die Schablone ab. Nun zieht ihr euch die Schnurr gleichmäßig durch die ganze Wand für die erste Reihe. Das zweite Melonenstück legt ihr ebenfalls nach Gefühl an - so wie euch der Abstand gefällt. Meiner Beträgt ca. 20cm. Ab da übernimmt ihr die 20cm nach jedem Melonen Stück. Und so fahrt ihr fort bis ganz nach Oben.


Farben mischen
Für die Melone habe ich weiße Acrylfarbe mit roter gemischt Verhältnis ca. 60/40. Für den Melonenrand weiße Acrylfarbe mit grüner im Verhältnis ca. 30/70. Später für die  Melonenverlauf Akzente rote Acrylfarbe.


Füllen
Den gemischten rosa/rot Ton für die Melone mittig, gerne dick, auftragen. Dann einen Schwammpinsel nehmen und nur ins reine Wasser tunken. Mit den Fingern gut ausdrücken sonst läuft euch das ganze über die Wand (ja, is mir passiert). Damit es nun den Wasserfarben Effekt in der Melone gibt verwischt ihr die innere Farbe mit dem Schwammpinsel nach außen. Nicht warten bis es getrocknet ist - gleich mit einem weiteren Schwammpinsel direkt in die rote Farbe und 1-2 gewünschte Strich Akzente setzen. Diesen ebenfalls mit einem mit Wasser ausgerungenem Schwammpinsel verwischen das es einen schönen Übergang gibt. Danach den Melonenrand mit einem Flachen Pinsel ziehen und zum Schluss die schwarzen Kerne setzen. Fertig! =)



Wenn ihr nun auch Lust bekommen habt auf eine Melonen Wand so würde ich mich riesig freuen, wenn ihr mir das Endergeniss zeigt =) Demnächst habe ich noch ein paar weitere DIY Projekte für euch in welchen ihr dann mehr von dem fertigen Zimmer sehen könnt =)

 


Eure Kiki








Share:

Kommentare

  1. Wow, ich denke das hätte ich nicht so gut hinbekommen. Wahnsinn!
    Und wirklich schick!
    Ich drück euch mal die Daumen für's Eigenheim.

    Liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  2. Da hast du dir ja wirklich viel Mühe gegeben! Schön geworden!
    Liebe Grüße, Viola

    AntwortenLöschen
  3. Oh, es ist so weit!!! Nächste Woche werde ich so dreist sein und diese geniale Wand kopieren!!!:-P Wenn ich darf, werde ich darüber berichten und auf meine Inspirationsquelle verlinken?:-)
    Ganz liebe Grüße von der Wickelfront <3
    Mira

    AntwortenLöschen
  4. Natürlich :) :) Ich freue mich auf dein Ergebnis :) LG kiki

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deine Lieben Worte =) Sobald ich das Kommentar freigeschaltet habe ist es für dich - und alle anderen Sichtbar =)

© A MOTHER'S LOVE | All rights reserved.
Blog Design Handcrafted by pipdig