Montag, 8. Juni 2015

Leonardos 3. Geburtstag



Am Samstag wurde Leonardo 3. Jahre alt. Wir hatten wunderschönes heißes Wetter und eine wirklich schöne Feier mit den engsten Freunden und der Familie =) 


Am Morgen habe ich Leonardo einen kleinen Frühstücks-Geburtstagtisch gedeckt, da sich die ganze eigentliche Motto Deko im Garten befand wollte ich nicht das ihn ein leerer Tisch erwartet wenn er aufwacht =) Leana hat an diesem Morgen besonders lang ausgeschlafen. 


Man hätte grad meinen können, dass diese ,,Mama-für-mich-alleine'' Zeit ein Geburtstags Geschenk an den Bruder gewesen sei =) Papa kam am Mittag nach der Arbeit zu uns dazu und ich verabschiedete mich in den Garten um alles zu dekorieren.


Die ganzen Geschenke durfte Leonardo schon am morgen öffnen da es sonst unmöglich gewesen wäre all die (zum Teil schweren) Geschenke rüber zu tragen. Leonardo hat eine Quadrilla Murmelbahn, Holztieger Figuren, ein Buchstabenpuzzle, zwei Hexbugs, Grimms Bausteine, ein Spiel (Kakerlakak ebenfalls mit einem Hexbug) und ein großes Sammelgeschenk mit Oma und Opa zusammen, nämlich die große Ostheimer Arche Noah mit Zubehör bekommen.

 


Den ganzen Morgen wurde ausgiebig mit der Arche gespielt. Tiere aufgeladen und wieder abgeladen. Sogar Leana durfte sich bisschen reinsetzen, denn zur Zeit ist Eifersucht bei uns ein ganz großes Thema =) Nach der Arche waren die Hexbugs groß im rennen. Die Hexbugs sind kleine elektronische Krabbler mit einem kräftigen Motor. Wenn sie auf den Rücken fallen springen sie selbst wieder auf die Beine. Wenn eine Wand oder ein Gegenstand im Weg steht steuern sie sich Rückwerts davon weg. Leonardo ist absolut begeistert davon =)


Später im Garten angekommen war die Freude an der Bagger-Baustellen Deko riesig! =) Mit der Torte (welche schon bis dato sehr gelitten hat bei dieser Hitze) wurden dann noch schnell ein paar Erinnerungs Fotos ohne Kinder gemacht. 

 

An dieser Stelle war ich echt froh dies gemacht zu haben. Den später -an der eigentlichen Stelle- werdet ihr sehen das sich der Fondant an der Torte langsam aber sicher verabschieden hat. Leider hat die Torte nicht in den kleinen Garten Kühlschrank gepasst. Leonardo war übrigens mega begeistert von der Torte (da freut sich das Mama Herz).

 

Während Leonardo alles bespielbare ausprobierte und die ersten Gäste eintrudelten, richtete ich das Essen an. Es gab ein Kaltes Büffet für die großen und Hot Dogs für die Kinder =)


Zwischendurch öffnete Leonardo immer wieder mal Gastgeschenke. Er bekam mehrere Playmobil Sets, Schleich Ritter, ein Müllauto, Holztieger Figuren, Bücher, Geld und ein ferngesteuertes Auto.


Papa Franjo hat sich bei der Hitze wirklich so viel Mühe gegeben und 1,5 Stunden lang Wasser Ballons gefüllt für die Kinder. Die Kinder hatten einen riesen Spaß dabei! Schon witzig, wenn man bedenkt wie lange man diese befüllt und wie schnell sie dann aufgebracht sind *lach* Ein kleiner Planschpool sorgte zwischen durch immer wieder mal für Abkühlung =)

 
 

Nach der abkühlen wurde dann gesungen und die Kerzen durften ausgepustet werden. (Ihr seht hier die arme Torte welche echt gut gegen die 35° gekämpft hat) Die Kerzen sind -Magie Kerzen- kennt ihr die? =) Wenn sie ausgepustet werden, gehen sie immer wieder an. Diese kenne ich noch aus meiner Kindheit.
 

Danach gab es noch Baustellen Muffins und leckeres Schokoladeneis zur Abkühlung =)


Später am Abend fing es dann angenehm an zu winden so das man das draußen sitzen wirklich genießen konnte während die Kinder noch spielten =) 


Zuhause angekommen mussten natürlich noch die ganze Playmobil Geschenke ausgepackt und aufgebaut werden und selbstverständlich bespielt werden =) Um 22 Uhr fiel Leonardo fix und fertig ins Bett =) Ein wirklich gelungener Geburtstag! 


Nun würde mich aber interessieren wie bei euch Kindergeburtstage verlaufen. Wie viele Kinder dürfen eingeladen werden? Feiert ihr groß oder doch eher klein? =)

Eure kiki



Share:

Kommentare

  1. Oh das war aber ein toller Geburtstag :-)
    Da mein Kleiner erst 6 Wochen alt ist, gab es noch keine Feier bei uns. Aber wenn nächstes Jahr der erste Geburtstag stattfindet, soll es doch eher kleine bleiben. Familie natürlich und 1-2 Freunde, falls er bis dahin schon welche hat :-D

    Liebe Grüße,
    Swantje mit Finn

    AntwortenLöschen
  2. Wow, das sind ja super schöne Fotos! Bin gerade durch Zufall bei dir gelandet, ein wirklich schöner Blog! Wir planen gerade auch wieder einen Kindergeburstag und ich finde die Idee mit den Luftballons echt klasse - Leider passt das Wetter aktuell nicht dafür ;-)
    Liebe Grüße, Willi mit Anhang

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deine Lieben Worte =) Sobald ich das Kommentar freigeschaltet habe ist es für dich - und alle anderen Sichtbar =)

© A MOTHER'S LOVE | All rights reserved.
Blog Design Handcrafted by pipdig