Mittwoch, 17. Dezember 2014

Rudolph Muffins

Gestern Abend haben wir Muffins gebacken :-) Ich hatte dieses Jahr eigentlich ein Plätzchen Backmarathon erwartet aber so wirklich reizen uns dieses Jahr Plätzchen nicht. Ich denke nächstes Jahr dann wenn Leonardo etwas größer ist. Sowieso geht mir das mit Weihnachten dieses Jahr alles zu schnell. Geht es euch auch so? Wir haben noch nicht mal alle Weihnachtsgeschenke zusammen. Aber wir sind guter Dinge :-)


Zurück zu den Muffins. Es sollten und Betonung liegt auf sollten Rudolph Muffins darstellen. Damit es wenigstens etwas Weihnachtliches ist. Wobei sie mich beim ersten Blick sofort an den Bären von der Kinderserie ,,Masha und der Bär'' erinnern. Wisst ihr welche ich meine? :-) Leonardo schaut die Serie ziemlich gerne. 



Anbei noch unser Rezept 
2 Eier 
40g Kakaopulver
250g Mehl
170ml Milch
2TL Backpulver
1/2 TL Salz
120g Staubzucker
1 Pck. Vanillezucker
110g weiche Butter
200g Zartbitterschokolade

Zubereitung
Den Backofen auf 190° vorheizen. Muffinblech mit Papier-Muffinförmchen in jeder Mulde ausstatten. Schokolade in kleine Stückchen zerhacken oder grob raspeln. Mehl, Natron, Kakaopulver und Salz in einer Schüssel gut vermischen. Die Butter zerlassen und mit Staubzucker, Milch, Eiern und Vanillezucker in einer Schüssel mit dem Schneebesen gut verrühren. Die flüssigen Zutaten mit der Hälfte der Schokoladenstückchen in die Mehlmischung geben und so lange verrühren, bis das Mehl komplett untergearbeitet ist. Den Teig in die Muffinförmchen verteilen und die restlichen Schokostückchen oben auf die Muffins geben. Muffins auf der mittleren Schiene bei 190° ca. 20 Minuten backen.













Share:

1 Kommentar

  1. Ich kenne die Serie zwar nicht, aber sie sehen wirklich aus wie kleine Bären :-)
    Aber trotzdem ein tolles Rezept.
    Liebe Grüße,
    Swantje

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deine Lieben Worte =) Sobald ich das Kommentar freigeschaltet habe ist es für dich - und alle anderen Sichtbar =)

© A MOTHER'S LOVE | All rights reserved.
Blog Design Handcrafted by pipdig