Freitag, 31. Oktober 2014

Gut markiert in die Kita

So langsam aber sicher gehen wir auf den Kita Start zu. Der Beginn so wie die Eingewöhnungsphase wurde nun auf den 01.01.15 verschoben. Aufgrund der Unterbrechung durch Weihnachtsferien im Dezember fanden wir es die bessere Idee unseren Junior erst im Neuen Jahr starten zu lassen. Als Mama muss man natürlich gleich überlegen was man alles für die Kita brauch und was man alles Neues besorgen muss. Daraufhin kam ich auf die Namensetiketten. Selbstverständlich kann man den Namen auch mit wasserfestem Marker auf die Kleider und Gegenstände aufbringen. Aber das fande ich zu langweilig. Etwas tolles buntes musste her. Und siehe da :-) Mama wurde natürlich fündig. 

Auf Kindernamensetiketten gibt es wundervolle Vorlagen mit tollen Motiven. Wahlweiße zu kleben oder zu bügeln. Ich habe beide Varianten gewählt. Bei uns musste es natürlich der Namensträger Leon - der Löwe sein. Ich werde die Etiketten alle an der innen Seite anbringen, finde ich persönlich etwas praktischer. So kann man, wenn man später mal kein Etikett mehr am Kleidungsstück haben möchte dieses einfach abschneiden. 

Auch ein Equipment für den Tascheninhalt musste her. Wir haben uns nach sehr langer Suche für eine Trinkflasche von Isybe entschieden diese ist Schadstofffrei, Auslaufsicher sogar bei Säurehaltigen Getränken, Geruch,- und Geschmacksneutral sowie Spülmaschinenfest. Die Flasche ist in zwei Größen Erhaltbar. Wir haben die kleinere Version gewählt da selbst diese vollkommen Ausreichend ist.

Unsere Brotdose ist von Sigikid - Bandidoleros. Wir haben uns Aufgrund des Verschluss Systems dafür entschieden. Sigikid führt noch viele weitere wundervolle Motive die müsst Ihr euch bei Zeit um bedingt mal anschauen.

Lässt ihr auch Etikette drucken?! Woher ist euer Tascheninhalt? :-)

____________________

Natürlich vergesse ich nicht euch bekannt zu geben wer Gewonnen hat :-)
Am liebsten würde ich jedem von euch eine überreichen. Aber wie es so ist im Leben, kann es immer nur ein Gewinner geben. Und dieser steht nun fest. Eine Eco Krabbel,- und Spielmatte in der Wunschfarbe Orange geht an Feindbildunterleib@gmail.com

Herzlichen Glückwunsch :-) Wir hoffen du hast viel Freude und viele tolle Erfolgsmomente mit deinem Knirps auf dieser tollen Matte. Eco wird sich für den weiteren Ablauf bei dir persönlich melden. :-) An alle anderen! Bitte, bitte nicht traurig sein. Es stehen noch so viele tolle Verlosungen an. Und wenn ihr regelmäßige Leser seit, verpasst ihr diese ganz bestimmt nicht :-) Treue zahlt sich bekanntlich aus. 






Share:

Donnerstag, 30. Oktober 2014

kunterbuntes Spielzeug

Bei so kunterbunten tollen Farben macht das Fotografieren gleich doppelt so viel Spaß :-) Wir haben die Marke Dushi absolut für uns entdeckt. Ich liebe das komplette farbenfrohe Sortiment das sie anbieten. Wir haben den Stappeturm, die Mutter-Kind Halskette und zwei Nachtlichter haben müssen. Nachtlichter, Sternlichter, Projektoren ist ja sowieso meins ihr wisst ja bereits :-))

Fangen wir an mim Stapelturm. Ich wollte schon immer einen aus Stoff haben. Finde ich viel schöner als die schweren aus Holz. Tut auch weniger weh wenn man einen aus Stoff mal an den Kopp geschmissen bekommt. Die Ringe knistern und rascheln. Und der Knaller vom ganzen der Delphin macht ein lustiges Booooing - Geräusch wenn er auf den Boden fällt. Ja das Gefällt sogar unserem Junior. Der sich den Rest des Tages liebevoll darum gekümmert hat die Batterien vom Delphin leer zu bekommen *lach*

Die Mutter-Kind Halskette. Ich fand die so wunderschön :-)
Die Farben sind einfach nur ein Traum. Und die ganzen Kleinigkeiten die an der Kette hängen sind wundervoll verarbeitet. Ich finde die Idee, dass man sich diese um den Hals machen kann damit das Kind beim tragen oder sitzen eine Beschäftigung hat prima. Oder was sagt Ihr?! Ich binde sie Sogar an den Spielbogen, den Maxi Cosi und den Kinderwagen. 
Also überall Einsatzfähig. Und wenn man den kleinen Spiegel berührt 
sagt die Kette sogar ,,I Love You''. Richtig richtig toll!

Die zwei Nachtlichter. Frosch und das Huhn. Der Frosch für den Junior und das Huhn für unsere Prinzessin. Bei der Dushi Nachtlampe kann jeden Tag nach Gebrauch das Nachtlicht wieder verstaut werden, welches für Kinder sehr schwer zu entfernen ist. Das Nachtlicht wird einfach rausgezogen und hat einen handelsüblichen Stecker. Auf dem Nachttisch wirkt die Lampe auch tagsüber als Deko sehr hübsch. Die Birne mit nur einem Watt sorgt für Wohlbehagen und Sicherheit im Kinderzimmer. Viele Babys und Kinder benötigen einen kleinen Lichtschein zur Orientierung in der Nacht. Das nette Tierchen kann als kleiner Freund abends mit ans Bettchen gesetzt werden. Das Nachtlicht von Dushi ist selbstverständlich CE geprüft. Und für mich als Nachtlicht-Liebhaber ein absolutes must have.


Share:

Mittwoch, 29. Oktober 2014

Fast wie Barfuß laufen

-Werbung-

Ich hatte euch doch schon in einem vorherigen Post erwähnt, dass wir nette Piraten lieben :) Und hier ist ein ganz netter. Der Jack von Heba Krabbelschuhe. In dieser quietsch grünen Version haben sie uns am besten gefallen. Sie sind toll verarbeitet und sind kinderleicht zum An,- und Ausziehen. Unser Junior kriegt es sogar ganz alleine hin. Mit diesen Krabblern ist es fast wie Barfuß laufen. Weiches, rutschfestes und geschmeidiges Leder mit natürlicher Sohle sorgt für angenehmes Fußklima. Die Krabbler werden von Kinderärzten und Orthopäden empfohlen. Unser Junior hat für die Kita und für Zuhause ein paar. 

Heba hat eine wundervolle Auswahl in vielen verschiedenen Designs. Ich selbst habe schon bei ,,früheren Hausschuhen'' gemerkt. Das diese, wenn sie öde sind schnell abgezogen sind und irgendwo in der Ecke landen. Seit wir solche Krabbler benutzen ist unser Junior verliebt und schleppt sie früh Morgens selber an und zieht sie auch nicht mehr aus. Für unsere Prinzessin haben wir auch welche mit süßen Erdbeeren. Wohl bemerkt, es sind ihre ersten Krabbelschuhe :-) Freue mich schon darauf, wenn sie bald durch die Gegend robbt. Was auch zu erwähnen ist, ist das viele große Schuhhersteller mit Chrom VI belastete Schuhe zurückrufen mussten. Heba wurde durch TÜV-Rheinland zertifiziert. Alle Krabbelschuhe wurden auf Schadstoffe überprüft. Hebas Preisleistungsverhältnis ist top. Überzeugt euch doch einfach selbst :-)

Was ist euch wichtig an Krabbel/Hausschuhen?
Wenn ihr ein paar Gewinnen könntet, welches würdet ihr wählen?! :-)






-sponsored post-



Share:

Dienstag, 28. Oktober 2014

Eigenlob



Ich habe einen Sohn und eine Tochter.
Ich habe einen Job der unbezahlt ist, viel Kraft und Nerven kostet und für den ich nie und niemals Dank kassiere. Ich bin stolz darauf, dass ich mir das trotzdem nie anmerken lasse. Ich habe Arbeit, die beginnt, wenn ich die Augen öffne und nicht endet, wenn andere sie Abends schließen. Trotzdem bleibe ich immer ruhig und ausgeglichen. Ich muss meine Aufmerksamkeit auf mehrere Dinge gleichzeitig richtigen und kann mich trotzdem immer auf mich selbst verlassen, dass ich alles zeitlich und zu meiner eigenen Zufriedenheit hinbekomme. Was oft schwierig ist da ich ein Perfektionist bin. Ich habe keinen Moment ruhe und trotzdem bin ich die ruhe selbst. Ich habe täglich mit tausend Herausforderungen zu kämpfen und erhalte keinerlei Unterstützung von anderen. Ich meistere das alles selbst! Unfälle, Essenskämpfe, ein schreiendes Baby, Wutanfälle, Trotzphasen, Koliken , Blähungen, Laufnasen, Schreianfälle, Anziehkämpfe, Pampers-Wechsel-Marathons,  nasse Teppiche, mit Buntstift bemalte Wände.. 

Ich weiß das ich in einem Kreis von Pflichten gefangen bin wo niemals Endet. Ich kämpfe mit meinem Sohn um die zweite versteckten Socke, um die nicht Anziewollende Hose, Tshirt, Body und Jacke, wechsle noch einmal Babys Outfit weil eine erneute Sprühfontäne ihre Pforten eröffnet hat, hoffe das andere Kind immer noch Angezogen vorzufinden, schaue das ich Einigermaßen anschaubar aussehe bevor ich zwischen die Menschheit gehe, richtige alles Mögliche damit ich bei einem Alienangriff genügend Proviant dabei habe, danach gehe ich einen 5 Minuten weg gefühlte drei Stunden und zeige pure wahrhaftige geduldige Freude an Schnecken, Stöcken, Zügen, Ameisen und Blättern, kaufen dann irgendwann wenn es gut läuft Essen ein, irgendwann Zuhause angekommen tu ich es zubereiten, dann koche ich es, versuche es meinem Kind mit Gesang und Choreographie schmackhaft zu machen, wische das ganze dann vom Boden wieder auf, spüle das Geschirr bekomme zwei Heulanfälle, unterdrücke diese und wiederhole das Ganze vier Stunden später wieder. 

Ich weiß, dass meine Arbeit niemals aufhören wird. Und das ist auch gut so. Denn ich liebe meine Arbeit. Ich bin eine Mama. Eine Power Mama! Ich weiß das sich ,,nicht Mamas'' fragen ob es das alles Wert ist und das man von so verdammt vielen Menschen missverstanden wird, weil sie einfach keinen blassen Schimmer haben wie schwer es ist sich den ganzen Tag um Kinder und den Haushalt zu kümmern. Wenn ich andere sagen höre ,,Es ist Freitag'' dann muss ich darüber lachen. Denn jeder Tag in meinem Leben ist gleich. Es gibt keinen Freitag! Es gibt kein Wochenende oder Pause in meinem Job. Feiertage?! Was ist das. Viele Menschen verstehen nicht, dass es wirklich ein Job ist dem ich nachgehe! Ich arbeite! Nämlich zuhause! 24 Stunden! Und ich mache das so was von gut! 

Ich bewunderte mich selbst wie ich das alles schaffe. Ich bewundere meine Fähigkeit, jeden Tag ein Lächeln im Gesicht zu haben damit ich das Leben meiner Kinder bereichern und schöner machen kann, selbst wenn sie mich zur absoluten Erschöpfung treiben. Ich bewundere meine unendliche Geduld alles hundert und hundert und einmal zu erklären, zu erwähnen, zu erzählen, zu wiederholen, zu sagen, zu bitten.. Ich bewundere meine verdammt große Hingabe und die Kraft rund um die Uhr für meine Kinder und Familie da zu sein. Ich bewundere meine Einstellung, meine Art, meine Schlagfertigkeit, meine Ausdauer, meine Toleranz, meine liebevolle Art, meine Ausdrucksweise, meine unerschütterbare Liebe und dass ich keine Belohnung für all das erwarte. Ich weiß, dass ich meinen Kindern das Gefühl gebe, dass sie das wichtigste in meinem Leben sind, das beste was ich jemals Zustande gebracht habe. Und das ich sie mehr als mein Leben liebe.
Und ich weiß, dass ich das ALLES verdammt gut mache! 
Und von meinem ganzen Herzen!




Share:

Nonabox - Oktober

-Werbung-

 Es ist wieder Zeit für die Nonabox. Wer diese noch nicht kennt hier habe ich schon einmal Ausführlich darüber Berichtet. Was diese ist und was sie beinhaltet könnt ihr dort nachlesen :-) Die September Box war nicht so überzeugend für uns dafür die Oktober Box umso mehr. 

Ich fange gleich mal mit unserem absolutem Lieblingsteil an. Das XXLTuch von Aden and Anais. Ganz großes Kino. Einfach nur wundervoll. Vielleicht kennen die ein oder anderen von Euch die nicht so günstige aber qualitätsvolle Marke. Ich habe schon länger nach solch einem Tuch Ausschau gehalten und nun haben wir ein ganz tolles mit pink-roten Sternen.

Es geht weiter mit einem Sauger von 0-6 Monate von difrax im Deutschland Design. Bis Dato habe ich noch nie von dieser Firma gehört. Es war noch eine kleine Broschüre über difrax dabei. Und ich muss sagen das es ziemlich meine Interesse geweckt hat. Ich werde mir mal die weiteren Produkte genauer unter die Lupe nehmen und euch dann gerne darüber berichten. 

Eine kleine süße Neugeborenen Mütze aus Bio Stoff von der Marke Lotties war auch enthalten. Leider kam diese viel zu spät, denn es passt unserer Prinzessin nicht mehr.

Dan gab es noch Waschlappen die man immer gebrauchen kann von Wonnig und Weich 

Eine Weithalsflasche mit Natural Wave Sauger von Lensinoh 

und wie immer eine tolle Zeitschrift junge Familie zum lesen




-sponsored post-


Share:
© A MOTHER'S LOVE | All rights reserved.
Blog Design Handcrafted by pipdig