News Ticker

Menu
Previous
Next

Letzte Artikel

Kinderkleidung & Shopping

Rezepte zum Nachmachen

Produkttests & Verlosungen

Zum Nach Basteln

Mehr von uns

Recent Posts

Mottoparty Schatzsuche + Verlosung

Dienstag, 23. August 2016 / No Comments


Leonardo ist nun seit Juni vier Jahre alt und die nächsten Kindergeburtstage heißt es also für uns immer ,,Mottoparty’’. Natürlich möchten wir nicht, dass sich unsere Gäste langweilen und habe da etwas ganz tolles entdeckt auf meiner abendlichen Stöberjagdt im Internet. =)


Grapevine ist ein online Shop mit allerlei unterhaltsame Festaktivitäten sowohl für Kinder als auch für Erwachsene und das zu jeder Gelegenheit. Man kann zwischen lustigen Schatzsuchen zum Kindergeburtstag, einem spannendn Krimidinner zum geselligen Abend oder ein kniffliges Quiz zum Feierabend mit Freunden wählen.


Ich habe mir also mal die Schatzsuche: Unterwasserrätsel unter die Lupe genommen. Das Spiel ist für Kinder von 4-7 Jahre, gibt es aber auch noch einmal in einer Version für ältere Kinder. Diese Schatzsuche spielt sich in der Welt von Meerjungfrauen und Clownfischen wie Nemo ab. Im Spiel treffen die Kinder auf den Fisch Fiona, Rochen Rocky, die Meerjungfrau Bella und viele weitere Tiere, die unter der Wasseroberfläche wohnen. Die Kinder sollen sechs Rätsel lösen und drei Herausforderungen bestehen, um die sechs Schlüssel einer Schatzkiste von Pirat Dreibein zu finden.


Man bekommt also eine fertige, komplette Schatzsuche für Kinder. Man kann selbst entscheiden, ob man eine Schatzkarte malen oder die mitgelieferten Hinweise (für drinnen und draußen) zum Suchen der Rätselstationen verwendet. An den Stellen platziert man einfach die Blätter mit den fertigen Aufgaben. Für jedes gelöste Rätsel erhalten die Kindereien Schlüsselkarte, die am Ende alle zusammen die Schatzkiste öffnen. Zum Schluss kann man jedem Gast eine kleine Urkunde als Erinnerung überreichen. =)


Solche spiele können toller und interessanter sein als ein Ausflug in den Freizeitpark. =) In der Rubrik Mobile-Schatzsuchen / GPS-Schatzsuche gibt es sogar tolle Schatzsuchen für größere Kinder, die einfach mit Karte und Fragen per Handy organisiert sind. Einfach zu planen und überall durchführbar. Man entscheidet selbst, wo man das Ganze veranstaltet. Auf einer kleinen Webseite legt man die Wegpunkte mit den Fragen auf einer Google Map fest. Die Kinder gehen in Anschluss mit Smartphone oder Tablet auf Schatzsuche. Sie sehen die Koordinaten auf der Karte. Dort angekommen, beantworten sie die Rätselfrage per Handy und erhalten die Koordinaten für den nächsten Punkt usw. Die Fragen sind durch die Geschichte logisch miteinander verknüpft und zum Schluss soll der Schatz gefunden werden! 


Gerne möchten wir heute solch eine Motto-Schatzsuche, welche dürft ihr selbst entscheiden (im Wert von 16,90€) an euch verlosen =) Die Verlosung findet wie immer auf unserer Facebook Seite statt. Viel Glück! 



Eure Kiki
















sponsored post




Fisher Price Classics - Spielzeug von Früher + Verlosung

Freitag, 19. August 2016 / No Comments

Wer uns kennt und uns schon länger folgt, vor allem auf Instagram, hat mitbekommen das mein Herz für alle Dinge aus den 90er Jahren und älter schläft. Für alles was mich an meine eigene Kindheit erinnert - all diese Dinge lassen mein Herz höher schlagen =)


Fisher Price ist meinem Wunsch, nach dem früheren klassischen Spielzeug in erneuerter Version, gefolgt. Und hat uns diese zwei tollen Stücke zukommen lassen. Ich liebe, liebe, liebe sie! =) Einen Plattenspieler als auch eine Lernuhr haben wir zugeschickt bekommen.


Wer als Kind mit dem Plattenspieler von Fisher-Price gespielt hat, liebt ihn auch heute noch. Der in den 70er Jahren entwickelte Plattenspieler verfügt über 5 „abspielbare“ Platten mit insgesamt 10 Liedern. Die Schallplatten lassen sich im Plattenspieler verstauen, und dank Haltegriff ist der Plattenspieler auch unterwegs immer dabei. =) Mega cooles Teil! Große Liebe hier bei uns =)


Die Lernuhr ist mein kleiner Favorit. Hinten lässt sie sich aufziehen und während sie läuft spielt sie eine zeitlosen Melodie „Grandfather's Clock“. Auch Tag und Nacht wird durch ein Bilderspielt angezeigt =) Fisher Price hat noch mehr Classics rausgebracht. Ich hab mich wirklich gefreut wie ein Honigkuchenpferd als ich das gesehen habe. Hier könnten ruhig einige Firmen nachziehen =) Habt ihr noch Spielzeug Klassiker bei euch zu Hause? Wenn ja ich freue mich auch über ein Foto auf Facebook =)


Außerdem möchte ich natürlich gerne zwei Classics an euch Verlosen =) Einmal die Teaching Clock und einmal den two-tone TV. Die Verlosung findet wie immer auf unserer Facebook Seite statt. Viel Glück! 



Eure Kiki













sponsored post


INFO - Sommerpause

Montag, 15. August 2016 / 1 Comment



++ INFO UPDATE // Seit Samstag läuft eine neue Verlosung auf unserer Facebook Seite passen zur aktuellen Urlaubszeit, wer sie noch nicht entdeckt hat - ich habe sie auf unserer Pinnwand ganz oben angepinnt. :) Am Donnerstag wir Leana schon 2 Jahre alt und und somit steht für mich wieder das backen an. Ich hatte nach mehrmaliger Nachfrage versprochen einen ausführlichen Post über meine selbstgemachten Fondant Torten zu machen. Wer also Fragen diesbezüglich hat, gerne hier stellen, damit ich alles was euch interessiert im Blogpost beantworten kann oder an unsere Mail amotherslove(at)web.de. :) Des weiteren befinden wir uns bis Ende September im Urlaub, daher geht es hier ruhiger zu. Verlosungen und Berichte die ich vorab vorbereitet habe finden weiterhin statt! Auf Instagram sind wir nach wie vor täglich mit Bildern und Snap Videos zu sehen und werden euch auch in Kroatien mit auf den Weg nehmen :) 

Danach geht es dann wieder weiter - wir haben schon einiges tolles für euch geplant. Bis dahin genießt den Sommer und eine schöne Zeit mit euren Liebsten! 




Eure Kiki <3





TigiTag - Das Armband mit Botschaft + Verlosung

Samstag, 13. August 2016 / No Comments

Das schlimmste Urlaubserlebnis ist die Minute, in der man sein Kind nicht wiederfindet. Die schlimmste Befürchtung aller Eltern auf Reisen, ist sein Kind auch Stunden danach nicht wiedergefunden zu haben. Kinder sind perfekte Verloren-Geher. Sie erkunden gern selbstvergessen ihre Umgebung, geraten wegen ihrer fehlenden Größe schnell aus den Augen und können sich in unbekannter Umgebung schlecht orientieren. 


Egal, wie verständig Eure Kinder schon sind, im Urlaub solltet Ihr auf Nummer sicher gehen. Eure erste Aktion in Sachen Sicherheit kann schon vor der Reise erfolgen. Wenn Kinder ihre Eltern verloren haben, müssen sie helfenden Fremden den eigenen Namen und den ihrer Eltern, die eigene Adresse und eventuell Handynummer und den Namen des Hotels sagen können.


Da aber im Panikfall oft alles vergessen ist, lohnt es sich, die Kinder zu „markieren“: entweder ganz schlicht mit einem Zettel in der Jackentasche oder im Rucksack oder vorbildlich mit speziellen „Badges“. Wir haben solche bereits im letzten Urlaub von einer anderen Firma getestet. Dieses mal wollte ich jedoch etwas hübscheres und bisschen qualitativ hochwertigeres für die Kids. 


Also wurden es die Tigitag’s für unseren diesjährigen Sommerurlaub. Tigitags sind wasserfeste Baumwollbänder. Sie werden in Österreich handgefertigt und sind in den verschiedensten Motiven erhältlich. Mit diesen Bändern kann mach auch Kinderwägen, Klamotten, Schals, Schlüssel oder andere Gegenstände markieren.  Sie sind wirklich vielfältig einsetzbar und optisch auch wunderschön.


Wie macht ihr das immer im Urlaub? Benutzt ihr auch irgendwelche Markierungshilfen? =) Wir möchten heute gerne in Zusammenarbeit ein 3er Set tigitags und ein tigitag/Schnullerbandset verlosen. Das ganze in eurem Wunsch-Design =) Die Verlosung findet wie immer auf unserer Facebook Seite statt. Viel Glück. 



Eure Kiki















sponsored post

gb Pockit - Der kleinste Buggy der Welt

Donnerstag, 28. Juli 2016 / 1 Comment


Der Aufhänger ,,der kleinste Buggy der Welt'' hat mich neugierig gemacht. Erst dachte ich an einen Stöckchenwagen, doch die sind zwar leicht, aber in der Länge auch eher unpassend für einen vollbepackten Urlaubs-Kofferraum. Bei meiner Suche nach einem leichten Buggy für unseren Kroatien Urlaub nächsten Monat mit besonders kleinem Klappmaß fand ich den Pockit. Ich habe ja generell eine große Schwäche für Kinderwagen/Buggys. Wir besitzen bereits einen ganzen Fuhrpark *lach*. Also darf der weltkleinste auf garkeine Fall fehlen in unserer Sammlung =)


Pockit heißt der praktische Reisebuggy, der mit einer außergewöhnlichen Innovation fasziniert. Wir haben unseren von Dreams4Kids gefunden. Der gb Pockit Buggy kann in Sekundenschnelle in ein handtaschengroßes Paket gefaltet werden. Im gefalteten Zustand ist der gb Pockit mit einem Faltmaß von nur 30 x 18 x 35 cm der kompakteste Buggy der Welt - was ihm 2014 einen Eintrag ins Guinness World Records™ Buch brachte. =)


In nur zwei Schritten und in Sekundenschnelle verwandelt sich der Buggy in ein handliches Paket mit einem Gewicht von nur 4,3 kg, das leicht verstaut und problemlos überallhin mitgenommen werden kann. Für Eltern-on-the-go ist der Pockit damit die perfekte Wahl - egal, ob als Erst- oder Reisebuggy. 


Klein, aber oho! Von Experten entwickelt und mit hochwertigen Materialien ausgestattet, ist der Pockit trotz seiner Größe robust und strapazierfähig. Unten hat es noch genügend Platz für eine Taschen und Oben einen ausklappbaren Sonnenschutz. Ich muss sagen, ich bin begeistert. Es wurde nicht zu viel versprochen, denn er ist wirklich sehr klein wenn er zusammen gefaltet ist. Der Pockit passt wirklich hervorragend in unser Auto, sogar im Fußraum kann er verstaut werden. Also wirklich ideal für den Urlaub oder den Besuch bei der Familie. Überall wo man mit dem Auto hin muss, ist der kleinste Buggy der Welt bereits im Auto dabei. 


Besonders gefällt mir, dass er so leicht ist. Was es mir möglich macht Leana an der Hand zu halten und in der anderen den Pockit bis zum Auto zu tragen und nicht erst überlegen müssen wie und in welcher Reihenfolge ich nun alles an seinen Ort befördere. Kanntet ihr den Pockig bereits? =) Ich bin gespannt was ihr dazu sagt. =)


Eure Kiki










sponsored post